Da unsere natürliche Umwelt außergewöhnlich ist, setzt sich Camping La Yole täglich dafür ein, sie zu erhalten. Anlässlich des Weltumwelttages blicken wir auf unser ökologisches Engagement zurück.

Abfallwirtschaft

Camping la Yole ist seit über 10 Jahren Teil der selektiven Sortierung. Viele Sammelstellen auf dem Campingplatz, die auf der Karte angegeben sind, werden unseren Kunden zur Verfügung gestellt, um die Umwelt zu schützen und die Sauberkeit am Boden zu erhalten.

 

Energie-Ressourcen-Management

Nach und nach installieren wir Solarzellen auf den Toiletten (Projekt über mehrere Jahre), so dass die Toiletten autonom in erneuerbarer Energie sind. Das Sanitärgebäude des Sektors “Lavendel” ist bereits ausgestattet.

Wir installieren auch so weit wie möglich Energiesparlampen in allen Unterkünften und Natriumspots für die öffentliche Beleuchtung, um den Energieverbrauch und die Lichtverschmutzung auf dem Campingplatz zu minimieren.

Für alle Fahrten innerhalb des Campingplatzes verwenden die Techniker und Gärtner ausschließlich Elektrofahrzeuge, die leiser und umweltfreundlicher sind als Benzinfahrzeuge. Wir besitzen derzeit 24 Elektro-Golfplätze und 1 Elektro-Multi-Truck.

Umweltgerechtes Wassermanagement

Alle unsere Wasserhähne sind mit Düsenbrechern ausgestattet, um Abfall zu vermeiden, und unsere schöne Vegetation wird mit Tropfbewässerung gepflegt, um die Natur und die Umwelt besser zu schützen. Keine Lecks und ein gesundes Grün!

Respekt vor der Umwelt

Der Anim’enfant Bereich nutzt einen Teil des Genesungsmaterials für die Stimulationsaktivitäten der Kinder.

Der Campingplatz verwendet auch so schnell wie möglich Recyclingpapier für seine Unterlagen und Broschüren.

Im Rahmen einer kontinuierlichen Entwicklung pflegt und pflegt der Campingplatz die Biodiversität von Plantagen und Bäumen, um zum Gleichgewicht von Fauna und Flora beizutragen und seine Kohlenstoffbilanz zu verbessern.

Die dekorativen Gemälde der Mobilheime sind auf ökologische Leinwand ohne PVC oder Formaldehyd gedruckt und die Farben sind wässrig-ökologisch.

Verringerung des Energieverbrauchs (Gas, Strom), Verringerung des Verbrauchs natürlicher Ressourcen (Wasser), Verringerung der Abfallmenge: Durch die tägliche Umsetzung dieser Maßnahmen tragen wir gemeinsam zum Schutz unseres Planeten bei.

Diese Politik ist unerlässlich, wenn zukünftige Generationen von den natürlichen Ressourcen der Erde profitieren wollen.